Suche
  • stephaniebaer7

Fahrplan für die nächsten Wochen

08.01.2021


Liebe Eltern,

wie ich schon in meiner letzten Nachricht an Sie vermutet habe, können sich Beschlüsse der Senatsverwaltung über Nacht ändern. So auch diesmal.

Wie wir alle der Presse entnehmen konnten, wird es eine schrittweise Öffnung der Schule geben. Mittlerweile haben uns Schulen auch die offiziellen Schreiben dazu erreicht und ich möchte Ihnen den „Fahrplan“ und einige andere wichtige Informationen mitteilen:


Schulorganisation ab dem 11.01.2021

Ab 11.01.2021 gilt:

- Es findet weiterhin kein Regelunterricht statt.

- In der Grundschule wird eine Notbetreuung angeboten (so wie wir es bisher organisieren)

- Klassenarbeiten können in allen Jahrgangsstufen in Präsenz geschrieben werden, wenn ein Mindestabstand von 1,5m eingehalten wird.

Ab 18.01.2021 gilt:

- Die Jahrgangsstufen 1 bis 3 werden in festen, halbierten Lerngruppen unter Wahrung von Abstands- und Hygieneregeln unterrichtet. Es ist ein Präsenzunterricht für jede/n Schüler*in von täglich 3 Stunden sicherzustellen. à Die Klassenleitungen werden Sie in der nächsten Woche über den Ablauf informieren (Stundenplan, Zeiten, Gruppeneinteilung, wöchentlicher Wechsel der Gruppen). ACHTUNG: Die Senatsverwaltung spricht von 3 Stunden Unterricht. Davor und danach findet keine Betreuung im OGB statt! Es bleibt weiterhin bei der Notbetreuung!

Ab dem 25.01.2021 gilt:

- Die Jahrgänge 4-6 werden in festen, halbierten Lerngruppen unter Wahrung von Abstands- und Hygieneregeln unterrichtet. Es ist ein Präsenzunterricht für jede/n Schüler*in von täglich 3 Stunden sicherzustellen. à Die Klassenleitungen werden Sie spätestens in der Woche vom 18.01.2021 über den Ablauf informieren (Stundenplan, Zeiten, Gruppeneinteilung, wöchentlicher Wechsel der Gruppen). ACHTUNG: Die Senatsverwaltung spricht von 3 Stunden Unterricht. Davor und danach findet keine Betreuung im OGB statt! Es bleibt weiterhin bei der Notbetreuung!

- In den Jahrgängen 5 und 6 gilt nun auch die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während des Unterrichts.

Winterferien: In den Winterferien findet nur eine Notbetreuung statt.


Ab dem 08.02.2021 gilt für alle Schularten das Alternativszenario (3 Stunden Unterricht und 2,5 Stunden Betreuung im OGB)


Ab dem 15.02.2021 gilt für alle Schule, vorbehaltlich anderer Festlegungen, die Unterrichtsorganisation laut Stufenplan.


Generell gilt: Die Schulpflicht in präsenzunterrichtsfreier Zeit bleibt weiterhin bestehen.


In den Winterferien wird es wieder Lernangebote nach dem Modell der „Sommerschule“ geben. Infos folgen.


Phasen des schulisch angeleiteten Lernens zu Hause (saLzH) sind rechtlich als Form des Unterrichts verankert. Sie Erziehungsberechtigte sind in der Verantwortung, die Teilnahme sicher zu stellen. Die im saLzH erbrachten Leistungen werden zur Leistungsbewertung herangezogen. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, das Arbeiten und Lernen zu Hause zu ermöglichen, ist der Aufgabenumfang zu groß/klein, schreiben Sie bitte die Kolleg*innen an. Wir sind alle sehr bemüht, Sie und Ihre Kinder in jeglicher Hinsicht individuell zu unterstützen.


Viele Grüße aus der Schule sendet Ihnen


Stephanie Baer

111 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Notbetreuung während der Winterferien (01.02.-05.02.21)

Lieber Eltern, ​ nach wie vor befinden wir uns im Lockdown. Sie und die Kinder haben in den letzten vier Wochen enorm viel geleistet. Der Spagat zwischen Homeschooling und Homeoffice ist oft nicht ein

© 2017 Arnold-Zweig-Grundschule Berlin Pankow

Tel.: +(0)30 49 79 09 70  |  sekretariat@arnold-zweig.schule.berlin.de  |  Wollankstraße 131 | 13187 Berlin